Aroma-anwendungen mit Ätherischen Ölen

Ätherische Öle – Weisheit von gestern mit Nutzen für heute und die Zukunft

Da es bei meiner Arbeit sehr viel um die im Hintergrund liegenden Emotionen geht, hole ich mir Unterstützung durch hochwertige ätherische Öle. Düfte sprechen direkt das limbische System im Gehirn an und sind deshalb unsere „Hotline“ zu den Emotionen.

Auch im privaten Bereich kann ich mir ein Leben ohne ätherische Öle nicht mehr vorstellen. Sie bereichern mein Leben auf vielfältige Weise.

Eine hohe Qualität bei den Ölen ist mir wichtig, denn ätherische Öle werden nicht nur zur Verbesserung der Raumluft eingesetzt, sondern bieten auch unzählige Möglichkeiten, die Gesundheit zu fördern, das Immunsystem zu unterstützen, Körper, Seele und Geist zu entspannen und Vieles mehr. Außerdem wirken sie antiviral, entzündungshemmend, antibakteriell und pilztötend.

Aroma-Anwendungen mit nachhaltiger Wirkung

  • Neuro Auricular Technique (NAT): Tief sitzender Stress wird auf der Ebene der Nerven gelöst durch eine verbesserte Kommunikation zwischen den Synapsen des Gehirns mit den Spinalnerven, den Nerven des Rückenmarks und den Faszien.
  • Raindrop Technique (RT): Sie ist eine einzigartige Entspannungstechnik für Körper und Geist, basierend auf uraltem Wissen der Lakota-Indianer, u. a. ihrer wirkungsvollen Federstrichtechnik. Die RT hilft, den Körper durch gezielte Massage und spezielle energetische Methoden in Balance und Harmonie zu bringen.

Die NAT wie auch die RT dienen in gleicher Weise dem Körper, sich zu regenerieren und neu aufzubauen. Nachhaltig wirksam erweisen sich dabei die therapeutisch wirkenden ätherischen Öle.

(Die Öle sind nicht dafür bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder vorzubeugen. Die Informationen hier dienen lediglich Informationszwecken und ersetzen keinen Arztbesuch.)

Bitte fragen Sie bei der Buchung einer Balance nach den Anwendungen mit Aromaölen.